umwelt

Alle für unsere Büromöbelserie oecos verwendeten Materialien zeichnen sich durch eine besonders geringe Umweltbelastung aus. Und zwar von der Gewinnung über die Produktion und die Nutzung bis hin zur Entsorgung.
Wir verwenden nur einheimische Hölzer, wiederverwendbaren Stahl für statisch hoch belastete Teile, Linoleum für farbliche Akzente sowie unproblematische Lacke für die Oberflächen.
Außerdem führt die Reduktion auf das wirklich Wesentliche zu bedeutenden Materialeinsparungen!

Produktion
Alle Teile mechanisch geschraubt oder gesteckt - Linoleumbeläge sind mit lösungsmittel-freiem Weißleim verklebt.
Transport erfolgt in Mehrwegverpackungen aus Recyclingkarton und wiederverwendbaren Textilien.

Oberflächenbehandlung
Keine Belastung der Raumluft, da aus natürlichen Rohstoffen.
Schutz der Oberfläche durch ökologisch optimierten Klarlack neuester Technologie.
Lackierung in speziell entwickeltem Verfahren - dadurch Halbierung der Lackverluste.
Einsparung von Reinigungsmitteln dadurch, das feuchtes Abwischen in den meisten Fällen genügt.
Falls es im Laufe der Jahre nötig werden sollte, kann das Massivholz sogar abgeschliffen und neu lackiert werden.

Entsorgung
Die eingesetzten Materialien Holz, Metall und Linoleum lassen sich einfach und vollständig trennen.
Das Holz kann wiederverwendet oder für die Wärmegewinnung genutzt, der Stahl eingeschmolzen und das Linoleum kompostiert oder verbrannt werden.